Angebote zu "Aller" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Gewalt in der Pflege von Angehörigen
43,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Gewalt in der Pflege ist ein sehr aktuelles und vielseitig untersuchtes Thema. In den meisten Fällen geht es dabei jedoch um Gewalt im Bereich der professionellen Pflege. Etwa die Hälfte aller pflegebedürftigen Menschen in Deutschland wird jedoch ganz oder teilweise von Angehörigen gepflegt. In diesen Pflegebeziehungen kommt es wahrscheinlich ebenso häufig zu gewalttätigen Eskalationen wie in den professionellen Pflegebereichen. Der Autor zeigt auf, welche Facetten Gewalt und Aggression in der Angehörigenpflege haben können und wo mögliche Ursachen dafür zu finden sind. Ein in Pflegekursen für pflegende Angehörige beantworteter Fragebogen, wird nach möglichen Ursachen für Gewalt in der Angehörigenpflege ausgewertet und Möglichkeiten der Prävention und Intervention anhand eines beispielhaften Konzeptentwurfes (Theoretisches Modell) in die Praxis übertragen. Das Buch richtet sich an Interessierte die weitergehende Forschungen zu diesem Themenkomplex anstellen und kann als tendenzielle Hilfestellung bei der Entwicklung von Präventions- und Interventionskonzepten genutzt werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Ekel in der Pflege
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl die Pflege alter, kranker und behinderter Menschen eine Vielzahl von ekelerregenden Situationen in sich birgt, gilt das Thema Ekel nach wie vor als Tabu in der Pflege. Die Autorin geht der Frage nach, inwieweit Ekel von Bedeutung sein kann für Gewalt und entwürdigendes Verhalten gegenüber Patienten in Pflegesituationen. Der Ausgangspunkt aller Reaktionen auf Ekel wird dabei in der Angst des Pflegenden vor Integritätsverletzung gesehen. Abschließend werden konkrete Lösungsansätze für die tägliche Pflegepraxis gegeben.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Ekel in der Pflege
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl die Pflege alter, kranker und behinderter Menschen eine Vielzahl von ekelerregenden Situationen in sich birgt, gilt das Thema Ekel nach wie vor als Tabu in der Pflege. Die Autorin geht der Frage nach, inwieweit Ekel von Bedeutung sein kann für Gewalt und entwürdigendes Verhalten gegenüber Patienten in Pflegesituationen. Der Ausgangspunkt aller Reaktionen auf Ekel wird dabei in der Angst des Pflegenden vor Integritätsverletzung gesehen. Abschließend werden konkrete Lösungsansätze für die tägliche Pflegepraxis gegeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
bewegt euch!
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemeinsam mit einem interdisziplinären Autorenteam beleuchtet der Verein „Pflege in Bewegung e.V.“ das Pflegesystem in Deutschland und wagt einen Blick in eine mögliche Zukunft. Denn in Zeiten des zunehmenden Fachkräfte- und Personalmangels in den Pflegeberufen ist die Not groß. Das Buch bietet eine ganzheitliche Betrachtung des bestehenden Pflegesystems. Es geht um Haltung, Würde, Sprache, berechtigte Ansprüche von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen sowie um strukturelle Gewalt. Dabei werden bestehenden Probleme in diesem Spannungsfeld genauso aufgezeigt wie Lösungsmöglichkeiten für die Pflegepraxis und die Aktivierung aller Beteiligten. Pflege ist ein gesellschaftlicher Wert. Zusammen lässt sich etwas bewegen!

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Jeder pflegt allein
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflege und Skandal scheinen untrennbar verbunden. Geschlagene und ans Bett gegurtete Großmütter. Verzweifelte Angehörige. Die Russen-Mafia. Was ist die gemeinsame Ursache all dieser Skandale? Was muss sich ändern, damit wir Pflege nicht mehr nur mit Vernachlässigung und Gewalt verbinden, sondern mit Freude und Geborgenheit? Für dieses Buch hat correctiv.org mehr als ein Jahr lang mit Hunderten Menschen gesprochen. Wir sind mit versteckter Kamera in Heime eingezogen. Wir haben Daten aller deutschen Pflegeheime ausgewertet und uns bislang geheime Untersuchungsberichte besorgt. Und wir sind einem Visionär begegnet. Einem Menschen, der zeigt: Gute Pflege ist möglich.Julia Saldenholz, Redaktionsleiterin 'Die Reportage' beim NDR sagt, „Ein gutes Pflegeheim zu finden, gehört für viele zu den größten Herausforderungen im Alter. Dieses Buch hilft dabei.“

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
bewegt euch!
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemeinsam mit einem interdisziplinären Autorenteam beleuchtet der Verein „Pflege in Bewegung e.V.“ das Pflegesystem in Deutschland und wagt einen Blick in eine mögliche Zukunft. Denn in Zeiten des zunehmenden Fachkräfte- und Personalmangels in den Pflegeberufen ist die Not groß. Das Buch bietet eine ganzheitliche Betrachtung des bestehenden Pflegesystems. Es geht um Haltung, Würde, Sprache, berechtigte Ansprüche von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen sowie um strukturelle Gewalt. Dabei werden bestehenden Probleme in diesem Spannungsfeld genauso aufgezeigt wie Lösungsmöglichkeiten für die Pflegepraxis und die Aktivierung aller Beteiligten. Pflege ist ein gesellschaftlicher Wert. Zusammen lässt sich etwas bewegen!

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Jeder pflegt allein
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflege und Skandal scheinen untrennbar verbunden. Geschlagene und ans Bett gegurtete Großmütter. Verzweifelte Angehörige. Die Russen-Mafia. Was ist die gemeinsame Ursache all dieser Skandale? Was muss sich ändern, damit wir Pflege nicht mehr nur mit Vernachlässigung und Gewalt verbinden, sondern mit Freude und Geborgenheit? Für dieses Buch hat correctiv.org mehr als ein Jahr lang mit Hunderten Menschen gesprochen. Wir sind mit versteckter Kamera in Heime eingezogen. Wir haben Daten aller deutschen Pflegeheime ausgewertet und uns bislang geheime Untersuchungsberichte besorgt. Und wir sind einem Visionär begegnet. Einem Menschen, der zeigt: Gute Pflege ist möglich.Julia Saldenholz, Redaktionsleiterin 'Die Reportage' beim NDR sagt, „Ein gutes Pflegeheim zu finden, gehört für viele zu den größten Herausforderungen im Alter. Dieses Buch hilft dabei.“

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Prävention von Aggression und Gewalt in der Pflege
23,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk befasst sich mit Strategien zur Prävention von Aggression und Gewalt im Bereich der professionellen Pflege. Dabei wird sowohl auf die komplexe Interaktion zwischen Pflegenden und Patienten als auch auf die wichtige Rolle der jeweiligen Institution Bezug genommen. Maßnahmen innerhalb dieses triadischen Beziehungsgeflechts sind dabei grundsätzlich auf drei Ebenen möglich: Die primäre Prävention umfasst sämtliche Maßnahmen zur Vermeidung von potentieller oder drohender Aggression. Der Begriff der sekundären Prävention subsumiert im zweiten Schritt alle Strategien zur Unterbrechung bzw. Beendigung eines aktuellen Gewaltereignisses einschließlich allfälliger Zwangsmaßnahmen. Zur Kategorie der tertiären Prävention zählen schließlich Maßnahmen zur Nachbetreuung aller beteiligten Personen, die Nachbesprechung mit den Betroffenen und im interdisziplinären Team sowie eine detaillierte Dokumentation, die eine Beurteilung der gegenwärtigen Sicherheitskultur ermöglicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Prävention von Aggression und Gewalt in der Pflege
24,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk befasst sich mit Strategien zur Prävention von Aggression und Gewalt im Bereich der professionellen Pflege. Dabei wird sowohl auf die komplexe Interaktion zwischen Pflegenden und Patienten als auch auf die wichtige Rolle der jeweiligen Institution Bezug genommen. Maßnahmen innerhalb dieses triadischen Beziehungsgeflechts sind dabei grundsätzlich auf drei Ebenen möglich: Die primäre Prävention umfasst sämtliche Maßnahmen zur Vermeidung von potentieller oder drohender Aggression. Der Begriff der sekundären Prävention subsumiert im zweiten Schritt alle Strategien zur Unterbrechung bzw. Beendigung eines aktuellen Gewaltereignisses einschließlich allfälliger Zwangsmaßnahmen. Zur Kategorie der tertiären Prävention zählen schließlich Maßnahmen zur Nachbetreuung aller beteiligten Personen, die Nachbesprechung mit den Betroffenen und im interdisziplinären Team sowie eine detaillierte Dokumentation, die eine Beurteilung der gegenwärtigen Sicherheitskultur ermöglicht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot