Angebote zu "Arbeit" (512.756 Treffer)

Die Gewalt des kollektiven Besserwissens
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Klassifizierendes Bewerten ist ein soziales Phänomen, das so alt ist wie die Menschheit selbst. Wie bewertet der deutsche Staat, ob weltweit erworbene ausländische Bildungsabschlüsse als ´´gleichwertig´´ anerkannt werden oder nicht? Ilka Sommers Studie zeigt anknüpfend an Pierre Bourdieus Theorie symbolischer Gewalt: Anerkennung ist weder eine objektive Information noch eine subjektive Entscheidung. Erstmals wird die administrative Praxis der ´´Gleichwertigkeitsprüfung´´, die jüngst durch ´´Anerkennungsgesetze´´ ausgeweitet wurde, methodologisch reflektiert untersucht. Die impliziten Konstruktionsmechanismen werden empirisch fundiert sichtbar gemacht: Bewertende und Bewertete eint und entzweit die Gewalt des kollektiven Besserwissens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Arbeit 5.0
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wozu eigentlich arbeiten? Und was macht man, wenn man nicht arbeitet? Zahlreiche prominente Autorinnen und Autoren gehen den Fragen nach Arbeit, Muße und ihrem Verhältnis zueinander nach. Die moderne Gesellschaft ist in konstantem Wandel. Nicht zuletzt die Arbeitswelt steht vor gewaltigen Transformationen. Globalisierung, der technische Fortschritt und insbesondere die Digitalisierung führen zu neuen Herausforderungen. Die Industrie steht in einem weltweiten, immer schneller werdenden Wettbewerb - und mit ihr jeder einzelne Arbeitnehmer. Für Menschen mit geringen Qualifikationen ist es schwierig, eine Arbeitsstelle zu finden. Ihre Arbeit wird heute oft von Maschinen übernommen. Andere müssen immer mehr arbeiten. Die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit sind fließend geworden. Politik und Wirtschaft müssen über den Charakter und die Rahmenbedingungen von Arbeit neu nachdenken - vor allem aufgrund des in vielen Branchen schon spürbaren Arbeitskräftemangels. Aber auch auf gesellschaftlicher und individueller Ebene stellen sich viele Fragen. Die Zeit ohne Arbeit ist nicht allein ´´Freizeit´´, von Arbeit freie Zeit. Es gibt ein anderes, unmodisch gewordenes Wort, das sie bezeichnet: Muße: jene Zeit, die man für sich hat - die also nicht äußeren Zwecken untergeordnet ist. Mit Beiträgen u. a. von: Sabine Bätzing-Lichtenthäler (Sozialministerin RLP), Christian Felber (Aktivist und Autor), Corinne Michaela Flick (Unternehmerin), Martin Görlitz (Stifter), Franziskus von Heereman (Philosoph), Alexander Lorz (Kultusminister Hessen), Eckhard Nordhofen (Philosoph), Hartmut Rosa (Soziologe), Patrick Roth (Schriftsteller), Markus Rudolf (Ökonom), Abt Johannes Schaber OSB (Theologe), Christian Schüle (Journalist), Hartmut Sommer (Publizist), Andrea Stoll (Filmemacherin), Eduard Zwierlein (Unternehmensberater)

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Das Recht auf Faulheit
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeit diszipliniert, zerstört den Körper und ist Instrument der Herrschenden davon überzeugt war der Sozialist Paul Lafargue. Insofern verwunderte es ihn nicht, dass Ökonomen, Theologen und Moralisten seiner Zeit die Arbeit propagierten. Doch dass ausgerechnet die Arbeiterbewegung dieser Propaganda aufsaß und gar das ´´Recht auf Arbeit´´ einforderte, missfiel Lafargue gewaltig. Seinen bissigen Ein- und Widerspruch veröffentlichte er erstmals im Jahr 1880 unter dem Titel ´´Das Recht auf Faulheit´´: ´´Eine seltsame Sucht beherrscht die Arbeiterklasse aller Länder, in denen die kapitalistische Zivilisation herrscht, eine Sucht, die das in der modernen Gesellschaft herrschende Einzel- und Massenelend zur Folge hat. Es ist dies die Liebe zur Arbeit, die rasende, bis zur Erschöpfung der Individuen und ihrer Nachkommenschaft gehende Arbeitssucht.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Die Arbeitswelt im 21. Jahrhundert
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unsere Arbeitswelt steht vor gewaltigen Umbrüchen: Globalisierung, Digitalisierung, demographischer Wandel, Vereinbarkeit von Beruf und Familie - dies sind nur einige der aktuellen Herausforderungen. André Papmehl und Professor Hans Tümmers zeigen Perspektiven und Praxis für Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Mit Beiträgen von Professor Klaus Armbrüster, Professor Knut Bleicher, Professor Hans H. Hinterhuber, Jörg Hofmann, Professor Ervin Laszlo, Professor Horst W. Opaschowski, Professor Christian Scholz, Professor Artur Wollert und vielen mehr.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Tatort Jobcenter
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Angespuckt, beleidigt, bedroht, geschlagen. Es vergeht kein Tag, an dem die Mitarbeiter in den Arbeitsagenturen und Jobcentern in Deutschland nicht in irgendeiner Art und Weise Opfer von gewalttatigen Ubergriffen durch Kunden werden. Im September 2012 wurde eine Sachbearbeiterin in ihrem Buro im Jobcenter Neuss von einem Kunden brutal mit dem Messer ermordet, im Mai 2013 versuchte ein Kunde, seine Arbeitsvermittlerin im Jobcenter Leipzig mit dem Hammer zu erschlagen, und im Dezember 2014 erstach ein Kunde einen Mitarbeiter des Jobcenters in Rothenburg ob der Tauber. Dieses Buch zeigt auf, wie Konflikte in Jobcentern und in anderen offentlichen Verwaltungen entstehen konnen, in welcher komfortablen Situation sich Gewalttater im Jobcenter befinden und wie man sich adaquat vor dieser Gewalt schutzen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
75 Bildkarten Teamentwicklung
47,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Damit sich eine Gruppe vom losen Netzwerk zu einem produktiven Team entwickelt, bedarf es gemeinsamer Ziele und Aufgaben sowie einer Kultur der guten Zusammenarbeit. Diese wird erreicht und erhalten durch sorgsame und aktive Pflege des kommunikativen Austausches unter den Teammitgliedern. Die Bildkarten lassen sich für die Teambildung und -entwicklung hervorragend einsetzen, ebenso im Coaching, in der Beratung und in Führungskräftetrainings. Im dazu gehörenden Booklet beschreibt Charlotte Friedli die unterschiedlichsten Anwendungsmöglichkeiten. Die Bildkarten dienen dabei als visuelle Stimuli, um das Denken anzuregen und die Kommunikation zu fördern. Schwerpunkte sind: Koordination und Kooperation; Soft Skills; Rollen, Rollenerwartungen, Positionen; eingefahrene Denkmuster überwinden; Effizienz in der Differenz. Besonderheiten sind das Teampuzzle und die digitalen Bildkarten. Den Methoden für die Bildkartenarbeit liegt eine einzigartige Kombination aus systemischen Ansätzen, Gerechtem Sprechen und Humor, verbunden mit den Erkenntnissen aus der multisensorischen Kommunikation zugrunde. Sie lassen sich vielversprechend in der Teamentwicklung einsetzen. Das Denken in Bildern, das Verknüpfen von Bild und Wort sowie die verschiedenen Methoden und Spielvarianten zur Anwendung des Materials ermöglichen eine multisensorische Wahrnehmung und fördern so Erkenntnis- und Entwicklungsprozesse. Speziell für dieses Bildkartenset hat Charlotte Friedli Bildelemente wie Triggerbild, Rollencollage sowie die Puzzlekarte entwickelt. Zudem gibt es Methodenvarianten eigens für die Teamarbeit: - Auftragsklärung - die methaphorische Teamreise - gemeinsam Puzzeln - Empathieübung - Memory Aus dem Inhalt - Multisensorische Vorgehensweisen in der Arbeit mit Teams - Reflektiertes Feedback - Schnelle Reflexion - Gesprächs- und Fragemethoden kompakt - Knigge für die Zusammenarbeit - Aus Gruppe mache Team - Softskills - Tough People - Von Rollen, Rollenerwartungen und Positionen - Zurück zum Ziel - Effizienz in der Differenz

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Ausländische Fachkräfte gesucht
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Muss Deutschland mehr Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen? Gibt es tatsächlich eine Lücke auf dem deutschen Arbeitsmarkt? Kann der Wohlstand in Deutschland nur mithilfe ausländischer Fachkräfte dauerhaft gesichert werden? Andererseits: Fühlen sich Hochqualifizierte in Deutschland überhaupt willkommen? Wie kann man sie vor dem Hintergrund internationaler Konkurrenz um Fachleute überhaupt gewinnen? Und beraubt man damit die Entsendeländer nicht eigener, dringend benötigter Kompetenzen? Unabhängig davon findet die neue Arbeitsmigration bereits seit Jahren statt, am offensichtlichsten im Bereich Medizin und Pflege. An diese aktuelle Diskussion knüpft der vorliegende Sammelband mit Fakten, Analysen und Fallbeispielen an. Zu Wort kommen ausgewiesene Experten aus Forschung und Praxis ebenso wie Repräsentanten wichtiger Institutionen, darunter die Ministerin für Gesundheit (NRW), der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und die Generalsekretärin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Recht der Pflege
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese neu bearbeitete Ausgabe enthält den Text des Sozialgesetzbuches Elftes Buch - Soziale Pflegeversicherung (SGB XI) sowie weitere Gesetze und einschlägige Verordnungen in 2. Auflage. Der Lambertus-Verlag GmbH gibt zusammen mit dem Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. eine neue Reihe mit Textausgaben für die Soziale Arbeit heraus. Die Textausgaben sind aktuell, handlich und preiswert. Sie enthalten aktuelle Gesetze und Verordnungen zu den wichtigsten Bereichen des Sozialrechts.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Sexualisierte Gewalt an erwachsenen Schutz- und...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Beiträge des vorliegenden Bandes systematisieren und reflektieren einen bisher vernachlässigten Diskurs - zur sexuellen Gewaltausübung an erwachsenden Schutz- und Hilfebedürftigen. Die Debatte um sexuelle Gewalt hat seit 2010 in der medialen und fachpädagogischen Öffentlichkeit zumeist sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen thematisiert. Diskutiert werden Präventions- und Interventionskonzepte, Begründungsmuster und Strategien für einen besseren Schutz von Kindern und Jugendlichen. Ältere, behinderte und kranke Menschen als ebenso vulnerable Adressat_innengruppe bleiben im pädagogischen Fachdiskurs um sexualisierte Gewalt zumeist unberücksichtigt und Konzepte zur Prävention und Intervention für Schutz- und Hilfebedürftige im Erwachsenenalter liegen nur beispielhaft entwickelt vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot