Angebote zu "Pflegende" (261.677 Treffer)

BF Pure Cleaning Milk Chiara B. Ambra schwarz
19,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gönnen Sie sich etwas mit pflegende Kosmetik aus dem Hause Chiara B. Ambra! Bestellen Sie ganz komfortabel in unserem Shop und ist in Kürze bei Ihnen!

Anbieter: wenz.de
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Weleda Baby Cremebad, Calendula (200 ml)
9,95 €
Rabatt
3,90 € *
zzgl. 3,90 € Versand
(4,50 € / 100 ml)

Mildes Cremebad zur schonenden Reinigung und sanften Pflege von empfindlicher Babyhaut mit Calendula und reichhaltigen pflanzlichen Ölen

Anbieter: Nu3.de
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
Weleda Baby Cremebad, Calendula
9,95 €
Sale
8,99 € *
zzgl. 3,90 € Versand
(4,49 € / 100 ml)

Weleda Baby Cremebad, Calendula. Das Baby-Badevergnügen für natürliche Reinigung und sanfte Pflege! Mildes Cremebad mit pflanzlichen Ölen und Auszügen Die Heilpflanze Calendula beruhigt und lindert bereits bei der Reinigung Reichhaltige Öle aus Mandel und Sesam pflegen Babys Haut weich und wohlig duftend Der Hautschutzmantel wird auf natürliche Weise unterstützt und ein Austrocknen der Haut verhindert Frei von synthetischen Reinigungs-Tensiden

Anbieter: Nu3.de
Stand: 01.11.2016
Zum Angebot
Gewalt gegen Pflegende
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass Pflegende von Gewalt bedroht werden, wird erst allmählich wahrgenommen und beschrieben. Pflegende werden indirekt von struktureller Gewalt und direkt von personaler Gewalt bedrängt. Sie werden von Pflegebedürftigen im Heim und ambulant, von Mitarbeitern durch Mobbing oder von Angehörigen bedroht, aber auch von Helfershelfern wie Politikern und Trägern, für die nur das Sparen am qualifizierten Personal zählt, oder von Heimleitern und Pflegedienstleitern, für die es um das Funktionieren geht, oder von der Heimaufsicht und vom MDK, die nur an Kunden denken. Ziel dieses aufrüttelnden Buches ist es, das Tabu der Gewalt gegen Pflegende zu brechen, Hintergründe aufzuzeigen, alternatives Handeln und andere Konfliktlösungsmöglichkeiten zu ermöglichen, um Gewalt abzurüsten und unnötiges Leid zu verhindern. Aus dem Inhalt Definitionsversuche von Gewalt und Aggression Von Fremdgewalt bedrohte Pflegende Von eigener Gewalt bedrohte AltenpflegerInnen Interaktionelle Faktoren der Gewalt Die schweigenden Dritten als Zulasser Die Folgen von Gewaltdrohungen gegen Pflegende Umgehen mit Gewalt Vorbeugen gegen Gewalt Rechtliche Aspekte der Gewalt in der Altenpflege ´´... ein wichtiges Buch, das die Diskussion der letzten Jahre zusammenfasst und mutig weiterführt.´´ Altenpflege ´´Insgesamt ist es ein sehr empfehlenswertes Buch für alle, die sich mit diesem Thema sachlich auseinander setzen wollen und natürlich insbesondere für Betroffene selbst.´´ mhp

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Prävention von Aggression und Gewalt in der Pflege
23,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk befasst sich mit Strategien zur Prävention von Aggression und Gewalt im Bereich der professionellen Pflege. Dabei wird sowohl auf die komplexe Interaktion zwischen Pflegenden und Patienten als auch auf die wichtige Rolle der jeweiligen Institution Bezug genommen. Maßnahmen innerhalb dieses triadischen Beziehungsgeflechts sind dabei grundsätzlich auf drei Ebenen möglich: Die primäre Prävention umfasst sämtliche Maßnahmen zur Vermeidung von potentieller oder drohender Aggression. Der Begriff der sekundären Prävention subsumiert im zweiten Schritt alle Strategien zur Unterbrechung bzw. Beendigung eines aktuellen Gewaltereignisses einschließlich allfälliger Zwangsmaßnahmen. Zur Kategorie der tertiären Prävention zählen schließlich Maßnahmen zur Nachbetreuung aller beteiligten Personen, die Nachbesprechung mit den Betroffenen und im interdisziplinären Team sowie eine detaillierte Dokumentation, die eine Beurteilung der gegenwärtigen Sicherheitskultur ermöglicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Ekel in der Pflege - eine ´ gewaltige´ Emotion
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl die Pflege alter, kranker und behinderter Menschen eine Vielzahl von ekelerregenden Situationen in sich birgt, gilt das Thema Ekel nach wie vor als Tabu in der Pflege. Die Autorin geht der Frage nach, inwieweit Ekel von Bedeutung sein kann für Gewalt und entwürdigendes Verhalten gegenüber Patienten in Pflegesituationen. Der Ausgangspunkt aller Reaktionen auf Ekel wird dabei in der Angst des Pflegenden vor Integritätsverletzung gesehen. Abschließend werden konkrete Lösungsansätze für die tägliche Pflegepraxis gegeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Pflegende Angehörige erfahren Aggression & Gewa...
51,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflegende Angehörige erfahren Aggression & Gewalt:Tabu - Schluss mit dem Schweigen! Subjektives Erleben pflegender Angehöriger bei der Pflege ihrer Familienmitglieder Natalie Dietrich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Gewalt in der Pflege
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fälle von Gewalt in der Pflege bis hin zur Tötung von Patienten durch Angehörige der Gesundheitsfachberufe machen in letzter Zeit wiederholt Schlagzeilen und erschüttern die Öffentlichkeit. Ans Tageslicht kommen vielfach nur die extremsten Ereignisse, denen dann mit Entsetzen, Unverständnis und schnellen Schuldzuweisungen begegnet wird. Der international renommierte Pflegewissenschaftler Jürgen Osterbrink und die Juristin Franziska Andratsch durchbrechen mit diesem Buch das große Tabu der Gewalt in der Pflege und schärfen das Bewusstsein für mögliche Gewalthandlungen im Gesundheitsbereich. Ihre These: Nur durch eine möglichst frühe Wahrnehmung und das Erkennen erster Anzeichen von Fehlverhalten lässt sich der Gewalt entgegenwirken. Zu schnell wird in den betroffenen Einrichtungen zur Tagesordnung übergegangen. Eine ernsthafte Auseinandersetzung mit den Vorfällen und eine genaue Analyse der Ursachen bleibt meistens aus. Hier besteht dringender Aufklärungsbedarf. Das Buch geht aber auch auf die Frage ein, ob die Ökonomisierung des Gesundheitsbereiches einem zynischen Umgang mit Patienten Vorschub leistet, der die Anwendung von Gewalt begünstigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot